Wissen! Der Sachbuchpreis der wbg für Geisteswissenschaften
index_sl1_1920.jpg
Kategorie:
Allgemeines, Nachschlagewerke
Ausstattung:
Buch (Hardcover)
Maße:
217 x 145
ISBN:
9783806228182
Erschienen:
02.2017
Verlag:
wbg Theiss in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG)

Autorenportrait

Oltmer Jochen
Jochen Oltmer, Dr. phil. habil., geb. 1965, ist Apl. Professor für Neueste Geschichte und Mitglied des Vorstands des Instituts für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien (IMIS) der Universität Osnabrück. Autor und Herausgeber von zahlreichen Büchern und Aufsätzen zur Geschichte von Migration und Migrationspolitik vor allem im 19. und 20. Jahrhundert.
Nominierungen: 1|
Kommentare: 1 |
Oltmer Jochen
Migration
Geschichte und Zukunft der Gegenwart
Migration, Flucht, Asyl: Die Themen sind allgegenwärtig. Mit der Einordnung der Phänomene aber tut sich die Debatte schwer, auch weil sie geschichtsblind agiert und übersieht, dass sich die Gegenwart der Migration nur durch den Blick auf lange Linien des Wandels weltweiter Wanderungen erklären lässt. Migration bildete von Beginn der Geschichte der Menschheit an ein zentrales Element gesellschaftlicher Veränderung. Ein Mythos ist auch die Auffassung, in der Vergangenheit sei Migration ein linearer Prozess gewesen – von der dauerhaften Abwanderung aus einem Raum zur dauerhaften Einwanderung in einen anderen: Rückwanderungen, Formen zirkulärer Migration und Fluktuationen kennzeichnen die lokalen, regionalen und globalen Wanderungsverhältnisse in der Vergangenheit wie in der Gegenwart. Welche Faktoren aber bedingen Migration und Flucht und von welchen Folgen und Effekten ist auszugehen? Antworten auf diese grundlegenden Fragen bietet das neue Buch des Migrations-Experten Jochen Oltmer.
24,95 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Im wbg Shop kaufen
Kommentare
Dr. Wolfgang Oppelt
3 vor Monaten
In den aktuellen hitzköpfigen Debatten über Migration sollte man sich mehr auf deren hier umsichtig behandelte Geschichte besinnen, um über ihre Gründe empathischer und rationaler beurteilen zu können.