Wissen! Der Sachbuchpreis der wbg für Geisteswissenschaften
index_sl1_1920.jpg
Kategorie:
Christentum
Ausstattung:
Buch (Hardcover)
Maße:
233 x 168
ISBN:
9783161558665
Erschienen:
08.2018
Verlag:
Mohr Siebeck

Autorenportrait

Kristinova Katarina
Nominierungen: 1|
Kommentare: 1 |
Kristinova Katarina
Die verbotene Wirklichkeit
Untersuchungen zur wirklichkeitskonstitutiven Relevanz des christlichen Offenbarungsbegriffs
Das Christentum der abendländischen Postmoderne scheint unaufhaltsam an Überzeugungskraft zu verlieren. Nachdem die Verbindlichkeit der christlichen Botschaft nicht mehr von biologistischen, historischen, moralischen und spekulativ-metaphysischen Argumenten gestützt werden kann, geraten auch die Fundamente des christlichen Glaubens, Gott und seine Offenbarung, durch den Konstruktionsverdacht ins Wanken. Was bleibt vom Glauben übrig, wenn sich selbst Gott und seine Offenbarung als Konstrukte des Menschen erweisen? Katarína Kristinová stellt sich dieser Frage und zeigt, wie sich durch die radikalkonstruktivistische Lesart die Fundamente des christlichen Glaubens neu erschließen und seine Relevanz neu gewonnen werden kann.
114,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Im wbg Shop kaufen
Kommentare
Katarina Kristinova
3 vor Monaten
Ich weiß, es ist etwas verdächtig, wenn man eigenes Buch nominiert. Aber ich halte es auch für ein breiteres interessiertes Publikum für äußerst lesenswert. Alle, die sich fragen, was uns fehlen würde, wenn Gott einmal fehlt, oder die an einem neuen, unkonventionellen Zugang zu der Bedeutsamkeit der christlichen Theologie interessiert sind, finden hier sicher Einiges, was zum Denken gibt und vielleicht sogar inspiriert.