Wissen! Der Sachbuchpreis der wbg für Geisteswissenschaften
index_sl1_1920.jpg
Kategorie:
Altertum
Ausstattung:
Buch (Hardcover)
Maße:
240 x 160
ISBN:
9783805352154
Erschienen:
12.2019
Verlag:
wbg Philipp von Zabern in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG)

Autorenportrait

Grandazzi Alexandre
Alexandre Grandazzi (* 1957) ist ein bekannter französischer Althistoriker und Archäologe. Er lehrt als Professor an der Sorbonne und ist Spezialist für Roms Stadtgeschichte. Zur Frühgeschichte der Ewigen Stadt hat er bereits drei Bücher publiziert.
Klünemann Clemens
Grebing Sabine
Schmidt Regine
Lemmens Nathalie
Nominierungen: 0|
Abgegebene Stimmen: 0|
Stimmen: 0|
Kommentare: 0 |
Grandazzi Alexandre, Klünemann Clemens, Grebing Sabine, Schmidt Regine, Lemmens Nathalie
Urbs
Roms Weg zur Weltmetropole
Die Geschichte der Stadt Rom ist die Geschichte der Eroberung des Mittelmeerraumes und der Errichtung eines Weltreiches. Rom steht im Zentrum dieser ersten Globalisierung der Geschichte. Jahrhundert für Jahrhundert, Sieg für Sieg, schrieben die Römer den Fortschritt ihrer Eroberungen im Raum ihrer Stadt ein, die so zu einem steinernen Denkmal wurde, in dem die Römer ihre Geschichte lesen und eine kollektive Identität feiern konnten. Der Experte Alexandre Grandazzi zeichnet ein einmaliges Panorama der Frühzeit Roms von den Ursprüngen bis zum Tod von Augustus, der die Politik und das Antlitz der Stadt mit einem epochalen Bauprogramm für die kommenden Jahrhunderte grundlegend veränderte. Unter Einbeziehung der wichtigsten Themen, von der Umwelt und Topografie, über die ethnische Zusammensetzung und materielle Kultur, bis zur Entwicklung der Weltsprache Latein und der politischen Geschichte des Reiches,erklärt er den unglaublichen Erfolg der ›Ewigen Stadt‹.
80,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Im wbg Shop kaufen
Mit freundlicher Unterstützung von logo-sparkasse-darmstadt.png