Wissen! Der Sachbuchpreis der wbg für Geisteswissenschaften
index_sl1_1920.jpg
Kategorie:
Vor- und Frühgeschichte, Antike
Ausstattung:
Buch (Hardcover)
Maße:
240 x 158
ISBN:
9783406739590
Erschienen:
11.03.2020
Verlag:
C.H.Beck

Autorenportrait

Meier Mischa
Nominierungen: 61|
Abgegebene Stimmen: 61|
Stimmen: 61|
Kommentare: 9 |
Meier Mischa
Geschichte der Völkerwanderung
Europa, Asien und Afrika vom 3. bis zum 8. Jahrhundert n.Chr.
Byzanz, 29. Juli 626 - vor den Toren der prächtigsten Stadt Europas und Asiens hat der Khagan der Awaren 80.000 Krieger zusammengezogen und verlangt ihre bedingungslose Übergabe. Für die Menschen in der Metropole steht fest, dass das Ende aller Zeiten gekommen ist und die Mächte der Finsternis das apokalyptische Heer von Gog vor ihre Stadt geführt haben.

Wie oft Menschen zwischen dem 3. und 8. Jahrhundert n. Chr. solch tödliche Furcht vor herandrängenden Heeren fremder Völker empfunden haben, zeigt Mischa Meier in seiner magistralen Darstellung der Völkerwanderungszeit. Sie beinhaltet die Geschichte des späten Imperium Romanum sowie die Geschichten der nachrömischen Herrschaftsbild ungen im Westen, jene des frühen Byzantinischen Reiches, aber auch die des frühen islamischen Kalifats bis zum Ende der Umayyadenzeit (750). Reich an Informationen, stets verständlich und spannend zu lesen, führt sie den Leser von der europäischen und nordafrikanischen Atlantikküste bis zu den zentralasiatischen Knotenpunkten der Seidenstraße, nach Nordindien und zum Hindukusch, von Skandinavien und Britannien im Norden bis nach Arabien im Süden. Sie macht vertraut mit den dramatischen Ereignissen dieser Zeit und den damit einhergehenden tiefgreifenden Wandlungsprozessen. Ein wahres Opus magnum, das erstmals eine vollständige Geschichte der Epoche bietet.
54,21 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Im wbg Shop kaufen
Kommentare
Franca Gualdo
vor einem Monat
Tolles Buch! Habe die umständliche Registrierung + getrennter Abstimmung gerne auf mich genommen.
Florian Sonntag
3 vor Monaten
Tolles Fachbuch und ein Muss für jeden, der sich für die Spätantike interessiert. Es ist wunderbar lesbar und somit auch für den historisch Interessierten zu empfehlen. Der sehr umfangreiche Anhang (über 400 Seiten!) bietet aber auch dem Fachmann ein umfangreiches Arbeitsinstrument. Ein Sachbuch par excellence!
Gottfried Papp
3 vor Monaten
Ein profundes Werk über eine der interessantesten Zeitabschnitte der europäischen Geschichte. Und zugleich wunderbar zu lesen.
Wolfgang Jacob
3 vor Monaten
Meine Wahl für eine profunde geschichtliche Darstellung der Entwicklung und Verknüpfung unterschiedlichster Kulturbereiche. Hier wird fachlich fundiertes Wissen anschaulich zusammengeführt!
Uwe Seelinger
3 vor Monaten
Das eindeutig beste Sachbuch aus der Liste. Ein Buch des Jahres für den Bereich Geschichte.
Bornschein, Nick
3 vor Monaten
Was für ein Fachbuch! Geballtes Wissen, fundierte Sachkenntnis und meisterhaft geschrieben. Hier kann man sich einfach beim Lesen verlieren.
Mesut, Korkmaz
3 vor Monaten
Die Ursachen wieso wir heute sind wie wir sind, liegt in der Vergangenheit, deshalb nominiere ich dieses Buch.
Prof. Dr. Uwe Walter
3 vor Monaten
Eine Forschungs- und Darstellungsleistung, wie sie mit Glück in jedem Jahrzehnt einmal vorgelegt wird: Empirisch wohlfundiert, analytisch und hochoriginell, dabei glänzend geschrieben werden hier ganze Lebenswelten zum Leben erweckt und eine Grundfigur des Humanum ohne anbiedernde Aktualisierung so aufgeschlossen, daß sie den Leser berührt.
Hans-Ulrich Wiemer
4 vor Monaten
Dieses Buch ist ein historiographisches Meisterwerk, das seinesgleichen sucht. Ein wichtiges Stück Menschheitsgeschichte wird aufgrund genauer Kenntnis der Quellen und unter Berücksichtigung eines Ozeans an moderner Literatur klar, anschaulich und packend dargestellt. Wer‘s gerne theoretisch hat, kommt ebenfalls auf seine Kosten. Diese Leistung macht dem Autor so bald keiner nach.
Mit freundlicher Unterstützung von logo-sparkasse-darmstadt.png